Rezept für Hähnchenbrustfilet eingelegt in Safran Marinade

Du willst deinen Gästen mal eine richtig geschmackvolle Edel-Marinade bieten? Dann ist die Safran Marinade genau das richtige für dich! Besonders eignet sich diese Marinade für Hähnchenfleisch, selbstverständlich kann sie aber auch zum einlegen von anderem Fleisch verwendet werden. Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung kannst du die Safran Marinade zuhause ganz einfach nachmachen!

Zutaten (Für 4 Personen):

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 8 EL Öl
  • 2 EL Ingwer
  • 2 Msp. Safran
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Zu Beginn das Hähnchen abwaschen und trockentupfen.
  2. Gebe dann das Öl zusammen mit dem Ingwer, Safran, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und dem Honig in eine Schüssel und vermenge diese Zutaten miteinander.
  3. Den Knoblauch und den Thymian so klein wie möglich hacken und ebenfalls mit den anderen Zutaten vermengen.
  4. Nun ist die Marinade an sich fertig. Jetzt kannst du die Hähnchen in die Marinade legen und mindestens vier Stunden ruhen lassen.
  5. Profi-Tipp zum Abschluss: Am besten entfaltet die Marinade ihren Geschmack, wenn du die Hähnchen über Nacht in der Marinade ziehen lässt.

Safran-Marinade: Passt besonders gut zu Hähnchenbrustfilet

     Nun wünschen wir viel Spaß beim zubereiten und vor allem Guten Appetit!

Summary
recipe image
Recipe Name
Hähnchenbrutsfilet in Safran-Marinade
Author Name
Published On
Preparation Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 20 Review(s)